Projekte & Kooperationen

Kunst & Theater

Opelvillen Rüsselsheim

Seit Jahren gibt es eine Kooperation der Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim mit der IKS, um die kulturelle Teilhabe unserer Schüler*innen zu fördern. Im Rahmen des Kunstunterrichts werden die erlesenen Ausstellungen besucht und je nach Inhalt auch fachübergreifend vor- und nachbereitet, wobei die Begegnung mit originalen Kunstwerken durch die erstklassige Vermittlungsarbeit der Stiftung bereichert wird.

Darüber hinaus konnten gemeinsame Projekte zur Partizipation von Kindern und Jugendlichen der Opelvillen mit der IKS und der Grundschule Innenstadt für Schüler*innen in den Ferien realisiert werden, die u.a. vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Deutschen Kinderhilfswerk unterstützt wurden, z.B. zum Verhältnis von Mensch und Tier oder zur Kunstvermittlung von Kindern für Kinder.

Kunst an der IKS

Theater

Theaterbesuche werden im Rahmen des Unterrichts hauptsächlich von den Fachschaften Deutsch und Englisch organisiert. Dabei werden Theaterangebote in Kooperation mit verschiedenen Theatern in der Region (Rüsselsheim, Darmstadt, Frankfurt, Mainz und Wiesbaden) in Anspruch genommen. So gehen beispielsweise die 10. Klassen und die E-Phase geschlossen in englischsprachige Aufführungen (z.B. „A Christmas Carol“, „Martin Luther King“) des Rüsselsheimer Theaters. Des Weiteren werden Exkursionen zu englischsprachigen Theateraufführungen (z.B. Shakespeare) für die Q-Phase organisiert, die jedoch zu regulären Aufführungszeiten stattfinden und freiwillig besucht werden können. Dieses Angebot wird dennoch von vielen Schüler*innen der Oberstufe genutzt.

Darüber gastieren auch immer wieder Schauspielgruppen an der IKS und bieten Programme für unterschiedliche Klassenstufen. Nicht zuletzt sind die eigenen Theater- und Musicalproduktionen der IKS, die in der Aula auch der Öffentichkeit zugänglich gemacht werden, sehr erfolgreich.

Club Courage

Der Club Courage ist eine Gruppe aus Schüler*innen, die sich für eine tolerante und respektvolle Schulgemeinschaft stark macht und sich aktiv gegen Rassismus, Mobbing und andere Formen von erniedrigendem Verhalten einsetzt: gegen jede Form von Diskriminierung! Ziel ist es, ein Schulklima schaffen, in dem wir uns alle sicher und wohl fühlen.

Dafür plant der Club verschiedene Projekte, die sich mit dem Thema Diskriminierung befassen: Wir laden interessante und engagierte Personen ein, organisieren Workshops, Ausstellungen und Veranstaltungen. Unser nächstes Ziel ist es, die IKS zu einem Teil des bundesweiten Netzwerks „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ zu machen.

Der Club Courage plant und organisiert aber nicht nur Projekte, sondern steht bei Erfahrungen mit Diskriminierung auch mit Rat und Tat zur Zeit zur Seite.

Treffpunkt des Clubs ist die AG Club Courage, für die sich alle Klassen- und Kursstufen zu Beginn eines jeden Schuljahres anmelden können. Selbstverständlich ist die Mitarbeit im Club auch ohne Anmeldung in der AG möglich. Wir freuen wir uns über jede Unterstützung, über Ideen, Vorschläge und Anregungen.

Wir sind unter der E-Mail Adresse clubcourage@iks-ruesselsheim.de erreichbar. Außerdem hängt im Foyer ein roter Briefkasten für den Club Courage.

Social media: instagram.com/clubcourage.iks/

Eigene Homepage: https://clubcourage-iks.jimdofree.com

Kant aktuell

Die Zeitung der IKS für ihre Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen

Bereits 1993 wurde die Redaktion KANT AKTUELL an der IKS von Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen gegründet. Die 1. Ausgabe erschien im Februar 1994. Die weiteren Ausgaben kamen ein- bis zweimal jährlich heraus. Bis Sommer 2008 war die Redaktion ein freiwilliger Arbeitskreis von Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen. Danach wurde sie zu einer AG an der IKS umgewandelt.

Redaktion

https://iks-ruesselsheim.de/2021-layout/img/content/kant-aktuell-ausgabe43.jpgZum Schuljahresanfang wird das Redaktionsteam neu zusammengestellt, wobei es häufig vorkommt, dass jungen Redakteur*innen ihrer Schulzeitungsredaktion über mehrere Jahre treu bleiben. Es sind Schüler*innen, die Spaß haben am Schreiben, Recherchieren, Interviews führen, Umfragen starten, Berichte erstatten, Neuigkeiten aus der Schule verbreiten, Witze schreiben, Rätsel ausdenken, Fotostorys gestalten, Buchtipps weitergeben, Psycho-Tests erstellen, Titelbilder gestalten, Trends aufzeigen, Layout mitgestalten und vieles mehr. Schließlich werden nach Fertigstellung der neuen Ausgabe die frisch gedruckten Exemplare abgezählt und an die Klassen verteilt.

Beiträge

Ganz wichtig: Wer aus Schüler-, Eltern-, Lehrerschaft möchte, kann Beiträge an KANT AKTUELL einreichen. Gern hören wir in der KANT AKTUELL-Redaktion auch Meinungen zu allem und jedem, was diese Schulzeitung oder die Schule allgemein betrifft. Wir drucken auch gerne Leserbriefe oder Gastartikel.

Ausgaben

Ein bis zwei Kant Aktuell-Ausgaben im Jahr erscheinen in gedruckter Form, außerdem wird die KANT AKTUELL-Wandzeitung im Foyer regelmäßig neu bestückt.

Vergangene Ausgaben gibt es noch in der Schülerbibliothek (sofern noch vorhanden) oder in komprimierter digitaler Form von kantaktuell@iks-ruesselsheim.de.

Namentlich gekennzeichnete Artikel in den einzelnen Ausgaben spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.

Schulplaner

An der IKS werden jedes Jahr die Schüler*innen der 5. Klassen zur Einschulung vom IKS-Förderverein mit einem  individuell auf die IKS angepassten Hausaufgaben-Kalender begrüßt. Es gibt Seiten für den täglichen Gebrauch, z.B. den Eintrag von Hausaufgaben und Notizen, Seiten für die Kommunikation mit Lehrer*innen, Tabellen zum Eintragen von Stundenplänen, Terminen, Noten, Adressen und vieles mehr. Nicht zu vergessen sind die vielen Informationen über das Schulgeschehen.

Interessierte aus anderen Jahrgängen können einen Schulplaner in der Schülerbibliothek erwerben.

Diese Homepage verwendet Cookies. Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung. Ablehnen